Freiheit – Tun und lassen was man will!

celebrate-954794__180Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will, so gesagt von Jean-Jacques Rousseau. Freiheit heißt also in erster Linie, sich keinen Zwängen aussetzen zu müssen und aus eigenem Willen Entscheidungen treffen zu können. Wenn wir von Freiheit sprechen geht es hauptsächlich um Willensfreiheit. Freiheit ist aber ein sehr weitreichender Begriff und bedeutet sicherlich für jeden etwas anderes. Tatsache ist, dass sich jeder danach sehnt, darum kämpft und seine Freiheit schließlich auch genießt, wenn er sie denn erlangt.

Wer schon einmal in den Genuss von Freiheit und der damit verbundenen Unabhängigkeit gelangt ist weiß, wie unbeschreiblich schön das Freiheitsgefühl ist und kann verstehen warum sich jeder danach sehnt. Gerne sehen wir im Fernsehen die Szenen, als im November 1989 die innerdeutsche Grenze fiel und die Menschen sich hüben wie drüben über die wiedergewonnene Freiheit in den Armen lagen. War das nicht wunderschön und zeigt uns, dass es sich lohnt für die Freiheit zu kämpfen.

Genießen sie Ihre Freiheit :-)
Ihr
Günter Pöhlmann

 

 

 

Reichtum – Ein Leben voller Zufriedenheit?

cigar-1122168__180Reichtum im übertragenen Sinne bedeutet, dass besonders viel von etwas vorhanden ist. Laut Wikipedia ist Reichtum der Überfluss an geistigen oder gegenständlichen Werten. Was man unter Reichtum versteht, hängt von subjektiven und zum Teil höchst emotionalen Wertvorstellungen ab. In den modernen, euro-zentrische geprägten Industriestaaten wird Reichtum häufig ausschließlich quantitativ auf Wohlstand und Lebensstandard bezogen, obwohl sich Reichtum  tatsächlich nicht nur auf materielle Güter reduzieren lässt. Reich sein hat nicht nur etwas mit Geld zu tun. Reich ist auch der, der von Herzen zufrieden und dankbar ist.

Wer träumt nicht von Reichtum und finanzieller Unabhängigkeit, sind das doch die Ziele der meisten Menschen. Glaubt man einer Umfrage zu Kriterien für “Reichtum” so gaben rund 82 Prozent der Befragten an, dass in ihren Augen jemand reich ist, der 1 Million Euro auf der Kante hat. Wer kennt nicht die Sprüche:” Geld allein macht nicht glücklich, aber es beruhigt ungemein”, oder “Geld stinkt nicht” und zu guter Letzt “Lieber Reich und Gesund , als Arm und Krank”.

Reichtum in jeglicher Form wünscht Ihnen:-)
Ihr
Günter Pöhlmann

 

 

 

Erfolg – Jeder will ihn, jeder braucht ihn!

SchlüsselzumerfolgDer Begriff Erfolg bezeichnet allgemein das Erreichen selbst gesetzter Ziele. Bei Zielen kann es sich um sachliche Ziele wie zum Beispiel Einkommen oder um emotionale Ziele wie zum Beispiel Anerkennung handeln. Tatsache ist aber, dass Erfolg jeder will und auch jeder braucht. Wie also komme ich zu Erfolg und wie werde ich erfolgreich.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt nicht irgendwo außerhalb von uns sondern in uns selbst, genauer gesagt  in unserem eigenen Denken. Man kann nur das erreichen woran man auch selbst glaubt. Erfolg ist das Ergebnis unseres Denkens und unseres Glaubens. Erfolg stellt sich nicht ein durch Haben, sondern durch Tun.

Der erste Schritt um erfolgreich zu sein ist: Sie brauchen ein Ziel. Sie können nirgendwo ankommen, wenn sie kein Ziel haben, wenn sie nicht wissen in welche Richtung sie gehen wollen. Je genauer sie dieses Ziel beschreiben können um so schneller und sicherer werden sie es erreichen. Wie heißt es so schön im Zitat von Mark Twain:” Wer nicht weiß wohin er will, der muss sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt”.

Die Wissenschaft besagt heute, dass Erfolg die Folge dessen ist, was man zuvor getan und geglaubt hat. Ein Gedanke von Buddha lautet: “Du bist heute das was Du gestern gedacht hast”. Folge dessen wirst du morgen und übermorgen das sein, was Du ab heute denkst. Also ist die Kraft unserer Gedanken und Vorstellungen das Wesentliche. Glauben Sie nur das Beste von sich.

 

Erfolg von ganzem Herzen wünscht Ihnen :-)
Ihr
Günter Pöhlmann

 

 

 

Gesundheit-Des Meschen höchstes Gut!

banner-1133782__180Gesundheit ist der Zustand des körperlichen und geistigen Wohlbefindens, in dem alle Teile und Organe des Körpers intakt sind und funktionieren, so die allgemeine Definition. Glücklich der, dem dieser Zustand des körperlichen und geistigen Wohlbefindens von Anfang an gegeben ist. “Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts”, so die vielzitierten Worte Arthur Schopenhauers. “Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit”, schrieb der vor 150 Jahren gestorbene Philosoph an anderer Stelle.

Gesundheit ist unser höchstes Gut und wird es auch immer bleiben. Hängt davon doch ab, wie wir uns fühlen, wie aktiv wir leben und nicht zuletzt was wir sind. Deshalb ist es um so wichtiger und lebensnotwendig auf unsere Gesundheit zu achten und sie zu schützen.

Wie das funktioniert? Ganz einfach! Indem man sich gesund ernährt, getreu dem Motto: “Du bist was Du ißt!° Dann noch ausreichende sportliche Betätigung und möglichst jede Art von Stress vermeiden. Zu guter Letzt immer wieder eine Entspannungs- und Ruhephase einlegen und schon hat man sehr viel für seine Gesundheit getan.

Bleiben Sie gesund und munter :-)
Ihr
Günter Pöhlmann

 

 

Glück – Das schönste Gefühl der Welt!

Glück“Willst du immer weiter schweifen, sieh das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da°. Auch Johann Wolfgang von Goethe wusste es, dass uns Glück ständig umgibt und wir es nur erkennen müssen.

Aber wo finden wir nun das Glück nach dem angeblich alle so streben und das eines der zentralen Elemente im Leben jedes einzelnen ist. Wo müssen wir suchen und ansetzen um Glück zu haben und glücklich zu sein. Die Lösung ist ganz einfach. Glück und Glücklichsein liegt nicht weit verborgen in der Ferne, sondern ist ständig bei uns und lebt in uns.Man muß es nur erkennen, sich herholen, ausgraben wie einen Schatz.

Glück, Glücklichsein und glücklich ist ein Zustand, den man sich erschafft, mit seinen Sinnesorganen , seinem Bewusstsein, seiner Denkweise und seinem Handeln. Wenn wir uns die Glücksforschung ansehen, so sind diejenigen Menschen glücklich, die positiv denken, aktiv leben und handeln, unschöne Dinge beseitigen und angenehme Dinge heranholen. Harmonie, Zufriedenheit und Dankbarkeit bestimmen ihr Leben. Es hängt also von jedem selbst ab, ob er Glück hat und glücklich ist. Glück ist kein Zufall und keine Glückssache.

Helfen Sie dem Glück auf die Sprünge und machen Sie sich bewusst auf die Suche nach ihrem persönlichen Glück.

Glücks-Tipps die das Glücklichsein fördern:

  • schöne Erlebnisse, angenehme Erfahrungen und Erinnerungen
  • sich bewegen und aktiv sein
  • sich akzeptieren und an sich glauben
  • zufrieden und dankbar sein
  • die schönen Momente des Lebens genießen
  • harmonische und liebevolle Beziehung zu Partner, Familie und Freunden
  • positiv denken und positive Ziele stecken
  • lachen und sich freuen
  • persönlichen Sinn im Leben finden

Seien Sie glücklich und bleiben Sie gesund :-)
Ihr
Günter Pöhlmann

 

Veröffentlicht unter Glück

Liebe – Was gibt es Schöneres!

Liebe

Liebe ist in erste Linie die Liebe zu sich selbst, denn wer sich selbst nicht liebt, der kann auch keine Liebe geben. Darum heißt es auch immer wieder, wie innen so außen. Wer lieben kann dem liegt die Welt zu Füßen, oder wie Hermann Hesse so schön sagt “Wer lieben kann ist glücklich”. Wilhelm Busch legt noch ein Zitat oben drauf: „Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben“.

Am schönsten kommt die Liebe zu ihrer Entfaltung, wenn man liebt und noch mehr, wenn man sich verliebt, gemeint ist die Partnerschaft. Schmetterlinge im Bauch, berauschende Gefühle und “sich wie im siebten Himmel fühlen” bestimmen den Alltag. Was gibt es Schöneres!

Die Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Lieben Sie und bleiben Sie gesund :-)
Ihr
Günter Pöhlmann
Veröffentlicht unter Liebe

KESHE FOUNDATION stellt Baupläne ins Netz!

Keshe_GeneratorThe Magrav-Power Blueprint is NOW AVAILABLE!

Die Magrav-Power Blaupause ist nun verfügbar! So lautet die Botschaft auf der Willkommens-Seite der Homepage von Keshefoudation.org
Mit dem Direktlink http://blueprint.keshefoundation.org kann sich jeder die neueste Technologie u.a. auch zur Gewinnung von eigener Energie downloaden und nachbauen. Klingt utopisch, ist es aber nicht. Langsam scheinen die jahrelangen Ankündigungen von Herrn Mehran Tavakoli Keshe, geboren im Iran und seines Zeichens Nuclear Ingenieur, realistische Züge zu bekommen. Alles steht unter dem Motto “Weltfrieden schaffen im Tausch gegen neue Technologien”

Peter Salocher, bekannt durch die Videoserie “Wasser statt Sprit”, war als Zaungucker, wie er sich selbst bezeichnet, in Rom dabei und berichtet in seinen Videos “Keshe statt Kosten” vom Zusammentreffen mit Herrn Keshe und der neuen Technologie.

Bis dahin und bleiben Sie dran :-)
Ihr
Günter Pöhlmann

Kalte Fusion – Der ECAT

Auf der Grundlage des von Andrea Rossi und Prof. Sergio Focardi entwickelten Verfahrens zur Wärmegewinnung aus einer Nickel-Wasserstoff-Reaktion werden seit November E-Cat-Kompaktanlagen für 1 MW Heizwärme angeboten.

Solche Wärmezentralen eignen sich zum Beispiel bestens zur Nahwärmeversorgung eines Wohnquartiers, zum Heizen eines kleinen Industriekomplexes oder für die Nahrungsmittelindustrie usw. Der COP (Coefficient of Performance) beträgt garantiert mindestens 6:1 und ist damit doppelt so hoch wie bei Luft-Wärmepumpen.

Diese Technologie benötigt zu ihrem Betrieb nur wenig Nickel – welches weltweit genügend vorhanden ist und bei diesem System auch zu 90% recycliert wird, Wasserstoff und wenig Strom. Nur 1,25 Gramm Nickel im E-Cat-Prozess erzeugen soviel Energie wie 5 Barrel Öl !  Ab Sommer 2013 werden 10-kW-Heizsysteme für den Hausgebrauch mit einem COP von 6:1 und dank Roboterfertigung zu einem sehr attraktiven Preis angeboten.

Weitere Informationen über die E-Cat-Technologie finden Sie unter den (Orginal) Webseiten http://www.ecat.com  oder  http://www.e-catworld.com

Was diese Entwicklung für den Geldbeutel bedeutet ist ja wohl jedem klar und wäre die Revolution auf dem Energiemarkt.

Bis dahin und bleiben Sie dran

Ihr

Günter Pöhlmann

PS: Weitere brandaktuelle Energie-Neuheiten und damit verbundene Geldeinsparungen unter  http://www.keshefoundation.org/                                                                         und  http://www.supernova-energie.com/supernova_flyer.pdf

 

Mobiles Marketing – Die Zukunft ist Mobil

Das Handy begleitet uns mittlerweilen zu jeder Tages- und Nachtzeit. Laut einer Umfrage stellen wir den Verlust unseres Geldbeutels erst nach ca. einem Tag fest, jedoch den Verlust des Handy’s schon nach spätestens einer Stunde. Es sagt ganz klar aus, dass das Handy mittlerweile unser ständiger Wegbegleiter ist, tagsüber und nachts.

75% der Handynutzer gehen nicht ohne ihr Handy aus dem Haus. 42% gehen ins Bett und haben das Handy in unmittelbarer Nähe, ob als Wecker oder zum eBook lesen oder für Spiele. Die meisten Deutschen zwischen 14 -29 Jahre können sich ein Leben ohne Handy nicht vorstellen. Diese Altersgruppe verzichtet lieber auf Fernseher, Radio und Bücher. Weiterlesen

Warum mit Traffic alles fällt oder steht…

Wenn Du bei dem Aufbau Deines Businesses im Internet einen Wunsch frei  hättest, für welches  Problem würdest  Du gerne  SOFORT eine Lösung haben?

Ich würde meine linke Hand dafür geben, dass es der Trafficaufbau ist und Du Dir wünschst, direkt Tausende von Besuchern auf Deiner Internetseite zu haben.Warum? Sobald Du Traffic hast, kannst Du alle Prozesse steuern, verändern, optimieren, aufbauen und vor allem Deine Produkte VERKAUFEN! Weiterlesen